Vorstand

von | Jun 9, 2017

Der Church and Peace-Vorstand kümmert sich um die gemeinsamen Aktivitäten des Netzes und verantwortet seine Finanzen. Seine Zusammensetzung spiegelt die konfessionelle und geographische Vielfalt des Netzes sowie den Reichtum der Mitgliedschaft wider. Der Vorstand hat ein Mandat von jeweils drei Jahren, die derzeitige Periode endet 2021.

Die nächsten Sitzungen:

26.-28. November 2021, Berlin

 

Antje Heider-Rottwilm – Vorsitzende

Antje Heider-Rottwilm war bis 2014 als Pastorin tätig. Sie hat seit 2008 das Ökumenische Forum HafenCity, ein Projekt von 20 Hamburger Kirchen mit Kapelle, bio-fairem Café, Veranstaltungsräumen und ökumenischer Hausgemeinschaft in Hamburg mit aufgebaut. Seit 1979 gehört sie zusammen mit ihrem Mann zum Laurentiuskonvent. Antje ist seit vielen Jahrzehnten in der Friedensarbeit engagiert. Sie leitete 11 Jahre lang die Europa-Abteilung der EKD und war Mitglied im Zentralausschuss der Konferenz Europäischer Kirchen. Seit 2009 ist sie Vorsitzende von Church and Peace.

Kees Nieuwerth – Stellvertretender Vorsitzender

Kees Nieuwerth ist Quäker aus den Niederlanden und Einzelmitglied von Church and Peace. Er ist in mehreren Friedensgruppen aktiv: Church and Peace, Kerk en Vrede, IFOR, Women Peacemakers Program und Pugwash. Er engagiert sich auch in der ökumenischen Bewegung und beteiligt sich aktiv am Dialog über den gerechten Frieden beim Ökumenischen Rat der Kirchen. Kees ist seit 2015 Mitglied des Vorstands und seit 2021 stellvertretender Vorsitzender.

Elisabeth Freise – Schatzmeisterin

Elisabeth Freise ist Katholikin und Einzelmitglied von Church and Peace. Sie
trug bis 2019 beim Internationalen Christlichen Friedensdienst EIRENE die Verantwortung für das Südosteuropa-Programm und die Vor- und Nachbereitungsseminare für Freiwillige und Friedensfachkräfte. Elisabeth ist seit 2009 Vorstandsmitglied und seit 2012 Schatzmeisterin.

 

Maria Biedrawa

Maria Biedrawa ist Sozialpädagogin und Ausbilderin in gewaltfreier Konfliktlösung. Sie gehört der katholischen Kirche an. Als Mitglied des französischen Zweiges des Versöhnungsbundes, Mitglied des Arche-Gemeinschaft, Absolventin der Ausbildung zum Friedensdiakonat von gewaltfrei handeln ist sie seit mehreren Jahren periodisch in der Friedensarbeit im afrikanischen Kontext tätig. Sie war mehrmals Referentin bei Church and Peace-Konferenzen und ist daher bei vielen in unserem Netzwerk bekannt und geschätzt. Sie wurde 2018 in den Vorstand gewählt.

Barbara Forbes

Barbara Forbes ist seit 30 Jahren Quäkerin, kommt aus Großbritannien und ist Einzelmitglied von Church and Peace. Zehn Jahre lang lebte sie in Hamburg und arbeitete dort für die lutherische Kirche. In den 1990er Jahren vertrat sie, gemeinsam mit ihrem Mann, fünf Jahre lang die Quäker bei der EU in Brüssel. Aktuell liegen ihr besonders Asyl- und Flüchtlingsfragen, die Militarisierung der Gesellschaft, Steuergerechtigkeit, die Abschaffung der Folter und Gemeindearbeit an der Basis am Herzen. Sie ist im Vorstand der Community for Reconciliation, einem Mitglied von Church and Peace. Barbara gehört seit 2015 zum Vorstand von Church and Peace.

Ruben Sečen

Ruben Sečen vertritt Youth for Christ Croatia bei Church and Peace. Er ist Mitglied der baptistischen Gemeinde in Rijeka, Kroatien und dort auch in ökumenischen Zusammenhängen engagiert. Seit 2021 ist er europäischer Vertreter der internationalen Organisation von Youth for Christ. Er gehört dem Vorstand seit 2021 an.

Salomé Haldemann

Salomé Haldemann ist mennonitische Pastorin im Elsass und Einzelmitglied von Church and Peace. Sie hat ein Herz für den Frieden und sieht ihre Berufung darin, aus der Kirche heraus für den Frieden innerhalb und außerhalb der Kirchenmauern zu arbeiten. Sie setzt sich für Geschlechtergerechtigkeit im kirchlichen Ämtern ein. Sie dolmetscht für Church and Peace seit 2015 bei Tagungen Englisch-Französisch. Sie wurde 2021 in den Vorstand gewählt.

Étienne Chomé

Étienne Chomé ist katholischer Theologe aus Belgien und Einzelmitglied von Church and Peace. Seine Doktorarbeit in Theologie war zum Thema „Die Gewaltlosigkeit des Evangeliums und die Herausforderung der Wege aus der Gewalt. Praktische Theologie und Konfliktmanagement.“ Er gibt weltweit Vorträge zum Thema Konfliktmanagement. Er gehört dem Vorstand seit 2021 an.