Neuigkeiten

von | Jun 19, 2017

Kirchen sind zum Weg der Gewaltfreiheit herausgefordert

Mitteilung des Vorstands von Church and Peace. Berlin, 30. Mai 2022 – Angesichts des brutalen Angriffs Russlands auf die Ukraine und des Ausmaßes an Tod und Zerstörung, dessen Ende nicht absehbar ist, ringen wir um die Radikalität der Gewaltfreiheit, zu der Jesus uns herausfordert. Wir ermutigen, zu dem Wissen und den Erfahrungen mit der gewaltfreien Prävention, Intervention und Deeskalation militärischer Konflikte zu stehen. Wir rufen dazu auf, weiterhin am Engagement für Gewaltfreiheit festzuhalten, statt sich der scheinbar unausweichlichen Eskalation der militärischen Logik zu ergeben.

mehr lesen
Internationale Konferenz 2022 in Kroatien

Internationale Konferenz 2022 in Kroatien

Herzliche Einladung zur internationalen Konferenz und Mitgliederversammlung 2022 von Church and Peace! Spaltung. Krieg. Gewaltfreiheit. „Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, danach kannst du sehen und den Splitter aus dem Auge deiner Schwester oder deines Bruders...

mehr lesen

Online Gebet für Frieden in der Ukraine

Church and Peace lädt zum Gebet für den Frieden in der Ukraine ein. Gemeinsam mit den Zweigen des Internationalen Versöhnungsbundes in England & Schottland und Wales sowie der Methodist Peace Fellowship kommen wir freitags um 19:30 Uhr (London)/ 20:30 Uhr (CET)/...

mehr lesen

Krieg in der Ukraine – was nun?

Kees Nieuwerth, stellvertretender Vorsitzender von Church and Peace und Vizepräsident des Nationalen Rates der Kirchen in den Niederlanden, hat eine Erklärung für den nationalen Rat der Kirchen verfasst.

mehr lesen

Jahresbericht 2021

Auch das Jahr 2021 bot wieder ausreichend Gelegenheiten, sich für eine friedlichere, gewaltfreiere Welt einzusetzen und damit zu versuchen, dem Weg Jesu zu folgen.Hier sind einige der Church and Peace-Highlights zusammengestellt:.Regionale Vernetzung Church and...

mehr lesen